Finanzierungen für Kammerberufe

spezialisiert, wettbewerbsfähig, bedarfsgerecht

Finanzierungsbetrag: ab 20.000 EUR Dauer: 4 Min.

Finanzierungsangebote online vergleichen

Die Kammerberufe gehören zu den mittelständischen Leistungsträgern der deutschen Wirtschaft. Für den Bedarf dieses ebenso wichtigen wie wirtschaftlich zuverlässigen Segments bieten wir spezialisierte Finanzierungslösungen an. Diese sind hausbankunabhängig beantragbar, konditionell wettbewerbsfähig und ausschließlich Angehörigen der Berufskammern vorbehalten.

Gesundheit

  • Ärzte & Zahnärzte
  • Apotheker
  • Tierärzte
  • Psychotherapeuten

Beratung

  • Steuerberater
  • Wirtschaftsprüfer
  • Vereidigte Buchprüfer

Rechtspflege

  • Notare
  • Rechtsanwälte
  • Patentanwälte

Techn. Dienstleistung

  • Architekten
  • Ingenieure

Für Ärzte und Apotheker

Mit unseren Betriebsmittelkrediten für Ärzte und Apotheker – ‚blanko‘ und binnen 48 Stunden ausgezahlt – erhalten Sie schnelle Liquidität. Die Gründung, Erweiterung oder Übernahme einer Praxis realisieren Sie unkompliziert mit unseren Ärzte-Investitionskrediten. Ausstattung und medizinische Geräte finanzieren Sie liquiditätsschonend über Leasing & Mietkauf.

Zur Finanzierung

Für Wirtschaftsprüfer und Steuerberater

Neben Zwischenfinanzierungen zur kurzfristigen Liquiditätserhöhung bieten wir ebenfalls spezielle Investitionskredite für Wirtschaftsprüfer und Steuerberater an, etwa zur Übernahme von Mandantenstämmen oder zum Auskauf von Partnern der Kanzlei. Benötigen nicht Sie, sondern Ihre Mandanten eine Finanzierung, so können Sie ebenfalls unser Bankennetzwerk nutzen und Finanzierungsangebote für Ihre Mandanten einholen.

Zur Finanzierung
Für Ihre Mandanten

Für Anwälte und Notare

Ob zur Existenzgründung, zur Kanzleiübernahme oder für neue Geschäftsausstattung: Wir finanzieren sämtlichen Bedarf Ihrer Kanzlei mit nur einer Anfrage. So werden Sie in Finanzierungsfragen entlastet und können sich mehr Zeit für Ihre Mandanten nehmen.

Zur Finanzierung

Für Architekten und Ingenieure

Wir unterstützen Ihre Kreativität und Innovationskraft, sodass Sie sich ganz Ihren Projekten widmen können: Mit unseren Lösungen speziell für Architekten und Ingenieure finanzieren Sie unkompliziert Ihre Vorhaben, wie die Eröffnung eines eigenen Büros, Investitionen in Software und Geräte, oder die Erhöhung Ihrer Liquidität.

Zur Finanzierung

In vier einfachen Schritten zur Finanzierungslösung

  • 1. Schritt

    Finanzierungsanfrage und Terminvereinbarung

    Damit sich Ihr persönlicher Berater optimal auf das Gespräch vorbereiten kann, benötigen wir im ersten Schritt einige Angaben zu Ihrem Unternehmen und Finanzierungsvorhaben. Füllen Sie einfach und schnell unsere Antragsstrecke aus – Ihr DFKP-Berater meldet sich schnellstmöglich bei Ihnen. Unsere Servicezeiten sind Montags bis Freitags von 8 bis 18 Uhr.

  • 2. Schritt

    Ihr persönliches Unternehmergespräch

    Im kostenfreien DFKP-Unternehmergespräch erhalten Sie neben einer Einschätzung zu Ihrem Finanzierungsvorhaben auch eine fundierte Analyse Ihres gesamten Finanzierungspotenzials auf Basis Ihrer betriebswirtschaftlichen Kennzahlen. Ihr Berater zeigt Ihnen anschließend anbieterunabhängig Ihre Optionen auf. Am Ende des Telefonats erhalten Sie ein freibleibendes Angebot mit Konditionsschätzung und Unterlagen-Anforderungsliste.

  • 3. Schritt

    Übermittlung Ihrer Dokumente

    Im Anschluss an das Gespräch übermitteln Sie uns Ihre Unterlagen bequem und sicher per E-Mail. Diese werden durch unsere Berater auf Vollständigkeit geprüft und anschließend aufbereitet. Unsere Checklisten helfen Ihnen, in jeder Phase des Prozesses den Überblick zu behalten. Dadurch reduzieren Sie das Risiko einer Absage unserer Finanzierungspartner und minimieren Ihren administrativen Aufwand. Wir garantieren Ihnen zudem absolute Diskretion in Bezug auf Ihre Daten: keine Weitergabe ohne Ihre Zustimmung.

    Dokumenten Icon
  • 4. Schritt

    Abschluss beim passenden Finanzierer

    Wir begleiten Sie zielgerichtet bis zum Vertragsabschluss beim für Sie optimal passenden Finanzierer, sodass Sie Ihr Vorhaben schnellstmöglich umsetzen können. Finanzieren Sie mehrmals im Jahr über uns, ohne einen neuen Antrag einreichen zu müssen.

Häufig gestellte Fragen zu unseren Finanzierungslösungen für Kammerberufe

Für Ihre Finanzierungsanfrage benötigen wir im ersten Schritt nur wenige Angaben zu Ihrem Unternehmen (darunter Name, Rechtsform, Gründungsdatum) und Ihnen als Kontaktperson. Im zweiten Schritt und nach dem Unternehmergespräch benötigen wir die folgenden Dokumente:
• Jahresabschlüsse der letzten beiden Geschäftsjahre (falls vorhanden)
• Aktuelle BWA inkl. Summen- und Saldenliste (SuSa)
• Kontoauszüge der letzten 90 Tage der Geschäftskonten
• Banken- bzw. Verbindlichkeitenspiegel
• Ggf. Objektunterlagen

 

Gerne helfen wir Ihnen bei der Zusammenstellung und Aufbereitung der Unterlagen. Mit unseren Checklisten behalten Sie in jeder Phase des Prozesses den Überblick.

Die Bonität von Kammerberufsangehörigen ist traditionell so gut, dass bei Betriebsmittelkrediten und kurzfristigen Krediten auf die Stellung von Sicherheiten für eine Finanzierung verzichtet wird. Bei Praxisfinanzierungen wird ggf. die Abtretung der KV/KZV-Forderungen sowie der RLV zur Besicherung des Darlehens notwendig.

Angehörige der Kammerberufe verfügen traditionell über gute Bonitäten und sind wirtschaftlich zuverlässig, weshalb sie häufig sehr attraktive Konditionen erhalten. Die genauen Konditionen im Einzelfall hängen von der Bonität Ihres Unternehmens (bzw. der Ihrer Praxis oder Kanzlei) sowie der gewünschten Laufzeit der Finanzierung ab. Die aktuelle Bonität Ihres Unternehmens und der damit korrespondierende Zins werden von der Bank während des Finanzierungsprozesses ermittelt und immer individuell vergeben („Rating“).

Ihre Kreditlaufzeit ist abhängig von den Konditionen des kreditgebenden Finanzierers, der Kreditart und der Mittelverwendung. So werden kurzfristige Kredite und Betriebsmittelkredite ab 6 Monaten Laufzeit angeboten; Investitions- und Gründungskredite bis zu einer Laufzeit von 120 Monaten.

Neben der im freibleibenden Angebot ausgewiesenen einmaligen Abschlussgebühr fallen für Sie keine weiteren Kosten an. Bis zur Auszahlung und der dann fälligen Abschlussgebühr gehen wir als DFKP in „Vorleistung“.

Wir arbeiten mit allen relevanten deutschen Mittelstandsfinanzierern zusammen. Darunter befinden sich bundesweit aktive Geschäftsbanken, sog. „Online- bzw. Neo-Banken“, Schwarmfinanzierer und Marktplätze sowie Regionalbanken, Leasinggesellschaften, Bürgschaftsanbieter, Factoringgesellschaften und Einkaufsfinanzierer.

Ich berate Sie gerne!

Marco Eggers

Leiter Region Nord

030 767584 400
kredit@dfkp.de
Zur Finanzierung