Kontokorrentkredite online beantragen

Kreditbetrag: 10.000 – 10 Mio. EUR Dauer: 4 Min.

Ein Kontokorrentkredit – in der Regel eine Kontokorrentlinie bzw. ein -rahmen – wird meist dann von Unternehmen genutzt, wenn sie besonders schnell liquide Mittel benötigen, maximale Flexibilität gewünscht ist und kein neuer Kreditvertrag abgeschlossen werden soll. Wissen Sie, ob Ihre Bank in Bezug auf Zinssätze und Besicherung tatsächlich die besten Konditionen anbietet? Oder brauchen Sie vielleicht ein zweites Kontokorrentkonto, um sich unternehmerisch unabhängig und flexibel aufzustellen bzw. weil die erste Kontokorrentlinie bereits ausgereizt ist?

 

Lassen Sie uns noch heute sprechen und Ihre aktuellen Konditionen prüfen!
Über unser großes Finanzierernetzwerk ermitteln wir für Sie das beste Angebot.

Was ist ein Kontokorrentkredit?

Der Begriff Kontokorrent stammt aus dem Italienischen – „conto“ = „Rechnung“, „corrente“ = „laufend“. Um kurzfristig Liquiditätsengpässe auszugleichen, können Sie Ihr Geschäftskonto mit einem Kontokorrentkredit innerhalb einer eingeräumten Kreditlinie, der sogenannten Kontokorrentlinie, überziehen. Da ein Abrufen ohne Ankündigung möglich ist und die Tilgung nicht nach Plan, sondern durch die laufenden Zahlungseingänge erfolgt, ermöglicht ein Kontokorrentkredit höchste Flexibilität.

Jetzt Anfrage einreichen

Kontokorrentkredit bei saisonalen Schwankungen

Unternehmen, die saisonalen Schwankungen in ihrer Nachfrage oder ihrem Umsatz ausgesetzt sind, können einen Kontokorrentkredit nutzen, um die vorübergehenden Engpässe zu überbrücken und sicherzustellen, dass sie in Spitzenzeiten genügend Ware und Material zur Verfügung haben.

Jetzt Kontokorrentkredit anfragen
einkaufsfinanzierung-warenlager-und-logistik

Kontokorrentkredit als Zwischenfinanzierung

Ein Kontokorrentkredit eignet sich auch, um flexibel auf attraktive Angebote reagieren bzw. Lieferanten-Skonti nutzen zu können. In der Regel ist ein Kontokorrentkredit zur Zwischenfinanzierung günstiger als der Verzicht auf den Skonto-Rabatt.

Jetzt anfragen

Vorteile des Kontokorrentkredits

Flexibilität: Der größte Vorteil des Kontokorrentkredits ist die ständige Verfügbarkeit der eingeräumten Linie. Sie ermöglicht ein sofortiges Handeln, etwa um auf Angebote schnell reagieren zu können, Skontierungen zu nutzen und kurzfristige Zahlungen zu leisten.

Liquiditätsmanagement: Sie können als Unternehmen Ihre Liquidität optimieren, indem Sie die Kontokorrentlinie nutzen, um Zahlungen an Lieferanten oder Löhne und Gehälter pünktlich zu leisten.

Schnelligkeit: Kontokorrentkredite ermöglichen Ihnen einen schnellen und einfachen Zugriff auf finanzielle Mittel, ohne dass lange Kreditgenehmigungsverfahren erforderlich sind.

Ausgleich saisonaler Schwankungen: Sie können Kontokorrentlinien nutzen, um saisonale Schwankungen auszugleichen und so Ihren Betrieb reibungsloser gestalten.

Kontokorrent über die DFKP: Die Vorteile für Ihr Unternehmen

Wir sind da, um den Finanzierungsprozess für Sie so einfach und so erfolgreich wie möglich zu gestalten. Dafür bereiten wir all Ihre Unterlagen optimal auf und prüfen mit nur einem einzigen Antrag Ihrerseits mehr als 150 Banken und Finanzierer in unserem Netzwerk. Zusätzlich übernehmen wir die komplette Kommunikation mit der Bank. Um für Sie schnellstmögliche Erfolge zu erzielen, beschleunigen wir sämtliche Prozesse und sichern Ihnen so das beste Angebot am Markt.

Minimaler Aufwand: Wir bereiten Ihre Unterlagen optimal auf.

Maximale Effizienz: Wir prüfen alle Finanzierer mit nur einem einzigen Antrag.

Begleitung von Bankgesprächen: Wir unterstützen Sie bei der kompletten Kommunikation.

Höhere Abschlusschance: Wir beschleunigen Prozesse für den schnellstmöglichen Erfolg.

Marktführende Konditionen: Wir sichern Ihnen das beste Angebot am Markt.

Jetzt Kontokorrentkredit beantragen

Gerne beraten wir Sie in einem individuellen DFKP-Unternehmergespräch. Kontaktieren Sie uns direkt oder füllen Sie unser Antragsformular aus:

Zur Finanzierung

Unter welchen Voraussetzungen wird ein Kontokorrentkredit vergeben?

Kontokorrentkredite werden gemeinsam mit einem Geschäftskonto vergeben. Erfüllt Ihr Unternehmen die Mindestvoraussetzungen, können unsere DFKP-Finanzierungsberater eine perfekt zugeschnittene Lösung für Sie und Ihr Unternehmen finden.

Jahresumsatz > 250.000 EUR
Unternehmensalter > 24 Monate
Rechtsform Kein Verein oder GbR
Unternehmenssitz Deutschland

Für welche Unternehmensarten und Geschäftsmodelle eignet sich ein Kontokorrentkredit?

  1. Kleinunternehmen: Kleine Unternehmen haben oft begrenzte finanzielle Ressourcen und können einen Kontokorrentkredit nutzen, um unerwartete Ausgaben abzudecken oder saisonale Schwankungen im Cashflow auszugleichen.
  2. Saisonale Unternehmen: Unternehmen, die saisonalen Schwankungen in ihrer Nachfrage und ihrem Umsatz ausgesetzt sind, z.B. Einzelhandelsgeschäfte für Weihnachtsgeschenke oder touristische Unternehmen, können Kontokorrentlinien beanspruchen, um vorübergehende Engpässe zu überbrücken.

Produktionsunternehmen: Hersteller und Produktionsunternehmen benötigen oft Kapital, um Rohstoffe oder Materialien zu beschaffen und den Lagerbestand aufzustocken. Ein Kontokorrentkredit kann bei der Finanzierung dieser Bedürfnisse helfen.

Dienstleistungsunternehmen: Dienstleistungsunternehmen, die Kundenrechnungen stellen und auf die Bezahlung warten müssen, können mit Einsatz eines Kontokorrentkredits Verzögerungen bei den Zahlungseingängen überbrücken und ihren Betrieb aufrechterhalten.

Freiberufler:  Selbstständige und Freiberufler können ein Kontokorrentkonto nutzen, um ihre Finanzen in Zeiten variabler Einnahmen zu stabilisieren oder Investitionen in ihre Geschäftstätigkeit zu unternehmen.

Familienunternehmen: Familienunternehmen, die sich in Veränderungsphasen befinden oder bei denen die Liquidität aufgrund von Geldbewegungen innerhalb der Familie schwankt, können von Kontokorrentkrediten profitieren.

Unternehmen in Wachstumsphasen: Unternehmen, die schnell wachsen und zusätzliches Kapital benötigen, um neue Märkte zu erschließen, Mitarbeiter einzustellen oder Anlagen zu erweitern, können einen Kontokorrentkredit in Anspruch nehmen.

Unternehmen in Krisenzeiten: Während wirtschaftlicher Turbulenzen oder in Krisenzeiten können Unternehmen mithilfe eines Kontokorrentkredits kurzfristige Liquiditätsprobleme bewältigen und finanzielle Stabilität gewährleisten.

Kontokorrentkredit – das gilt es zu beachten

Für die Flexibilität einer Kontokorrentlinie verlangen Banken deutlich höhere Zinsen als für reguläre Firmenkredite, auch weil sie selbst höhere Refinanzierungskosten tragen. Zudem kann die Bank die Zinsen für den Kontokorrentkredit der aktuellen Marktlage anpassen. Daher eignet sich die Beanspruchung einer Kontokorrentline nicht zur Deckung längerfristigen Kapitalbedarfs.

 

Darüber hinaus laufen Unternehmen, die ständig auf Kontokorrentkredite angewiesen sind, Gefahr, von der Kreditlinie abhängig zu werden, anstatt ihre finanziellen Herausforderungen langfristig zu lösen.

 

Kurzfristige Darlehen, Zwischenfinanzierungen, aber auch Kreditalternativen wie Einkaufsfinanzierungen und Factoring können viele Vorteile von Kontokorrentkrediten ebenfalls abbilden.

Häufig gestellte Fragen zu Kontokorrentkrediten

Um einen Firmenkredit über die DFKP zu erhalten, sollte Ihr Unternehmen folgende Mindestvoraussetzungen erfüllen:

  • Jahresumsatz: über 250.000 Euro
  • Unternehmensalter: über 24 Monate
  • Unternehmenssitz: Deutschland
  • Bonitätsbewertung: Creditreform-Index unter 300

Für Ihre Finanzierungsanfrage benötigen wir im ersten Schritt nur wenige Angaben:

  • Details zu Ihrem Kredit- bzw. Finanzierungswunsch, wie Wunschbetrag, Verwendungszweck, Laufzeit und Dringlichkeit
  • Informationen zu Ihrem Unternehmen (darunter Name, Rechtsform, Gründungsdatum) und Ihnen als Kontaktperson

Optional können Sie uns bereits zu diesem Zeitpunkt benötigte Unterlagen (abhängig von der Finanzierungsart) und weitere Angaben über einen kurzen Fragebogen zukommen lassen. Alternativ kümmern wir uns im persönlichen DFKP-Unternehmergespräch darum.

Die Konditionen hängen von der Bonität Ihres Unternehmens sowie der gewünschten Laufzeit der Finanzierung ab. Die aktuelle Bonität Ihres Unternehmens und der damit korrespondierende Zins werden vom Finanzierer während des Kreditprozesses ermittelt und immer individuell vergeben („Rating“). Wir sind jedoch in der Lage, Ihnen bereits während des Unternehmergesprächs mithilfe der DFKP-Plattform eine Konditionsschätzung mitzuteilen. Diese erhalten Sie zudem in Ihrem individuellen DFKP-Angebot.

Die geforderten Sicherheiten hängen von Ihrer Rechtsform sowie Größe, Alter und Bonität Ihres Unternehmens ab. Einige unserer Finanzierungspartner fordern fallabhängig Bürgschaften an, um das Risiko von Kreditausfällen abzusichern. Anstelle von Bürgschaften können Finanzierungen auch mit Forderungszessionen oder Sachsicherheiten besichert werden. Bei sehr guten Bonitäten werden Kredite auch ohne Sicherheiten, d. h. „blanko“ vergeben.

Die Kontokorrentlinie ermöglicht flexible Finanzierungsanwendungen, darunter die Überbrückung von Zahlungsengpässen, kurzfristige Investitionen, Abwicklung von Lieferantenrechnungen und allgemeine Liquiditätssteuerung.

In der Regel benötigen wir für die Beantragung einer Kontokorrentlinie folgende Dokumente von Ihnen:

  • Jahresabschlüsse der letzten beiden Geschäftsjahre
  • Aktuelle BWA inkl. Summen- und Saldenliste (SuSa)
  • Banken- bzw. Verbindlichkeitenspiegel
  • Kontoauszüge der letzten 90 Tage
  • Einwilligung zur Schufa-Prüfung
  • Gerne helfen wir Ihnen bei der Zusammenstellung und Aufbereitung der Unterlagen. Mit unseren Checklisten behalten Sie in jeder Phase des Prozesses den Überblick.

    Wir informieren Sie im Unternehmergespräch bzw. auch schriftlich im Nachgang über eine einmalige Abschlussgebühr, die wir lediglich im Erfolgsfall erheben. Darüber hinaus fallen für Sie keine weiteren Kosten an. Bis zur Auszahlung und der dann fälligen Abschlussgebühr gehen wir als DFKP in „Vorleistung“.

    Wir arbeiten mit den wichtigsten deutschen KMU-Finanzierern zusammen. Darunter befinden sich bundesweit aktive Universalbanken, Regionalbanken, Genossenschaftsbanken, Neofinanzierer, Schwarmfinanzierer, Online-Marktplätze, Einkaufsfinanzierer, Leasing- und Factoringgesellschaften.

    Unsere höchste Priorität ist der Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten. Diese werden auf deutschen Servern gespeichert, SSL-verschlüsselt und nur mit den betreffenden Finanzierern geteilt. Diese wiederum entbinden Sie zugunsten der DFKP von etwaigen Verschwiegenheitspflichten, insbesondere dem Bankgeheimnis. Darüber hinaus werden zu keinem Zeitpunkt Informationen zu Ihrer Person oder Ihrem Unternehmen an Dritte übermittelt oder veröffentlicht. Unser Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) ist nach der international führenden und weltweit anerkannten Norm DIN EN ISO/IEC 27001:2017 vom TÜV Saarland zertifiziert.

    Nein, die Deutsche Firmenkredit Partner ist ein unabhängiger Finanzierungsberater für kleine und mittlere Unternehmen. Um ihnen passgenaue Finanzierungen zu marktführenden Konditionen bieten zu können, holen wir für sie gezielt passende Angebote über unser Netzwerk aus mehr als 150 Banken und Finanzierern ein und begleiten unsere Kunden bis zum Vertragsabschluss und gerne auch darüber hinaus.

    dfkp-finanzierungsberater-benedikt-matzinger-1

    Ich berate Sie gerne!

    Benedikt Matzinger

    Geschäftsführer Finanzierungsberatung

    030 767584 400
    kredit@dfkp.de
    Zur Finanzierung