Die DFKP-Warenfinanzierungen

Waren & Einkäufe einfach erfolgreich finanzieren

Finanzierungsbetrag: ab 5.000 EUR Dauer: 4 Min.

Was versteht man unter einer Warenfinanzierung?

Eine Warenfinanzierung – auch bekannt als Einkaufsfinanzierung, Händlerfinanzierung oder Finetrading – eignet sich besonders für Unternehmen, die regelmäßige Waren- oder Materialeinkäufe tätigen. Ihr DFKP-Finanzierungsberater entwickelt gemeinsam mit Ihnen eine auf Bedarf, Warenart und Branche abgestimmte Lösung. Unser marktbündelndes Netzwerk aus über 100 Finanzierern garantiert zudem die bestmöglichen Konditionen. Die Lieferantenfinanzierung war noch nie einfacher!

Wie funktioniert eine Warenfinanzierung?

Bestellen Sie Waren bei einem Lieferanten, tritt der Warenfinanzierer als Zwischenhändler auf und gleicht gegen Gebühr Ihren Waren- und Lieferantenkredit sofort aus. Im Gegenzug räumt er Ihnen ein bis auf 360 Tage verlängertes Zahlungsziel ein und sichert die Forderung mit einer Warenkreditversicherung ab.

Warenfinanzierung beantragen

Wann ist eine Warenfinanzierung sinnvoll?

Der Einsatz einer Warenfinanzierung ist sinnvoll, wenn trotz knapper Liquiditätssituation Waren bestellt werden sollen, etwa um Lieferengpässe zu vermeiden. Mithilfe der Warenfinanzierungs-Linie verlängert sich das Zahlungsziel des Unternehmens und es können saisonbedingte Engpässe flexibel überbrückt werden. Besonders für Handelsunternehmen oder Produktionsunternehmen ist die Warenfinanzierung eine interessante Finanzierungslösung, da diese oft über hohe, liquiditätsbindende Lagerbestände verfügen. Eine Warenfinanzierung ist eine bankenunabhängige Finanzierungslösung und wird als Ergänzung zu klassischen Kreditlinien eingesetzt.

Waren und Einkäufe erfolgreich finanzieren

Warenfinanzierung vs. klassischer Bankkredit

Die Vorteile einer Warenfinanzierung gegenüber klassischen Krediten sind die kürzere Bearbeitungs- und Bereitstellungsdauer sowie die Flexibilität der Finanzierungslinie, die für wiederkehrende Einkäufe genutzt werden kann. Zudem werden durch die Sofortzahlung des Warenfinanzierers aktuelle Skonti oder Rabatte genutzt, die Kosten gesenkt und die Lieferantenbeziehung verbessert.

Warenfinanzierungen über die DFKP. Ihre Vorteile auf einen Blick:

Flexibilität

  • Verlängertes Zahlungsziel
  • Ausnutzen aller Skonti
  • Freibleibendes Angebot

Schnelligkeit

  • In nur 4 Minuten anfragen
  • Auszahlung innerhalb 48h
  • Schonung Ihrer Liquidität

Individualität

  • Individuelle Lösungen
  • Über 100 Finanzierer
  • Fester Ansprechpartner

Sichern Sie sich jetzt Ihre Warenfinanzierung

Gerne beraten wir Sie in einem individuellen Unternehmergespräch. Kontaktieren Sie uns gerne direkt oder füllen Sie unser Antragsformular aus:

Zur Finanzierung
Eine Einkaufsfinanzierung für die Daluma GmbH

Liquidität für den Wareneinkauf: Eine Warenfinanzierung für DALUMA

Mit einer Warenfinanzierung über die DFKP konnten die DALUMA-Geschäftsführer David Kugler und Lukas Bossert zwei neue Produkte ein halbes Jahr früher auf den Markt bringen und ihr Sortiment an natürlichen Ernährungsprodukten und biologischen Nahrungsergänzungsmitteln erweitern.

Mehr erfahren

Häufig gestellte Fragen zu Warenfinanzierungen

Für Ihre Warenfinanzierung benötigen wir im ersten Schritt nur wenige Angaben zu Ihrem Unternehmen (darunter Name, Rechtsform, Gründungsdatum) und Ihnen als Kontaktperson. Im zweiten Schritt und nach dem Unternehmergespräch benötigen wir die folgenden Dokumente:
• Jahresabschlüsse der letzten beiden Geschäftsjahre
• Aktuelle BWA inkl. Summen- und Saldenliste (SuSa)
• Lieferantenangebote bzw. -rechnungen

Um eine Warenfinanzierung über die DFKP zu erhalten, sollte Ihr Unternehmen folgende Mindestvoraussetzungen erfüllen:Unternehmergespräch benötigen wir die folgenden Dokumente:
• Jahresumsatz: über 250.000 Euro
• Unternehmensalter: über 24 Monate
• Unternehmenssitz: Deutschland
• Bonitätsbewertung: Creditreform-Index unter 300

Die Konditionen hängen von der Bonität Ihres Unternehmens sowie der gewünschten Laufzeit der Finanzierung ab. Die aktuelle Bonität Ihres Unternehmens und der damit korrespondierende Zins werden vom Warenfinanzierer ermittelt und immer individuell vergeben („Rating“). Wir sind jedoch in der Lage, Ihnen bereits während des Unternehmergesprächs mithilfe des DFKP-Finance-Engine eine Indikation des erwarteten Zinsaufwands zu geben („Freibleibendes Angebot“).

Eine Warenfinanzierungs-Linie wird i.d.R. auf unbestimmte Zeit gewährt und kann unkompliziert gekündigt werden. Für Rechnungen innerhalb der eingeräumten Linie kann das Zahlungsziel auf bis zu 120 Tage verlängert werden.

Je nach Warenfinanzierer fällt die Gebührenstruktur unterschiedlich aus. Meist fällt eine einmalige Einrichtungsgebühr oder ein festes monatliches Nutzungsentgelt an. Die bei Nutzung der Handelskredit-Linie zu entrichtenden Zinsen sind abhängig von der Bonität Ihres Unternehmens und der Länge des Zahlungsziels.

Mit Nutzung der Warenfinanzierungs-Linie entstehen kurzfristige Verbindlichkeiten gegenüber dem Warenfinanzierer – der allerdings nicht zu den Kreditinstituten zählt. Die finanzierte Ware gehört zum Umlaufvermögen und verlängert so die Bilanz.

Die Einrichtung der Warenfinanzierungs-Linie dauert zwischen 1-5 Werktage nach Zusage des Finanzierers. Wird anschließend eine Rechnung eingereicht, wird diese binnen eines Tages beglichen, sodass alle verfügbaren Skonti ausgenutzt werden können.

Je nach Warenart kommen unterschiedlich spezialisierte Finanzierungspartner in Frage. Generell können Rechnungen sowohl für fertige Erzeugnisse, als auch für Fertigungsmaterialien sowie für verderbliche Waren über eine Warenfinanzierung ausgeglichen werden.

Die Finanzierung der Rechnungen von Lieferanten, die in Deutschland, im EU-Ausland oder im Nicht-EU-Ausland sitzen, ist problemlos möglich.

In Einzelfällen können auch bereits bestellte Waren bis zu sechs Monaten nach Kauf nachträglich finanziert werden. Die Rechnung muss hierbei auf den jeweiligen Warenfinanzierer ausgestellt sein.

Wir arbeiten mit allen relevanten deutschen Mittelstandsfinanzierern zusammen. Darunter befinden sich bundesweit aktive Geschäftsbanken, sog. „Online- bzw. Neo-Banken“, Schwarmfinanzierer, Marktplätze sowie Regionalbanken, Leasinggesellschaften und Warenfinanzierer.

DFKP-Finanzierungsberater Fabian Alber unterstützt Unternehmen bei alternativen Finanzierungen

Ich berate Sie gerne!

Fabian Alber

Team Lead Alternative Financing

030 767584 400
einkaufsfinanzierung@dfkp.de
Zur Finanzierung