Ein Jahr DFKP: Was wir erreicht haben

Berlin, 24.11.2020

Zum einjährigen Jubiläum der DFKP schreibt unser Gründer und Geschäftsführer Paul Weber zur Firmenentwicklung im Jahr 2020 und gibt einen Ausblick auf das kommende Geschäftsjahr.

Folgen Sie Paul Weber auch auf LinkedIn.

Unsere Vision: KMUs einfach erfolgreich finanzieren 

Als wir vor einem Jahr die DFKP gegründet haben, wussten wir, dass wir das Thema Finanzierung für kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) neu denken müssen. Denn trotz eines umfangreichen Angebots klassischer Banken, alternativer Finanzierer sowie auch neuer Anbieter am Markt, bleibt der kleine Mittelstand oft unterfinanziert. Im internationalen Vergleich sind deutsche Industrieprodukte weltmarkführend, wenn es um die Unternehmensfinanzierung geht, hinken wir hinterher.  

Für uns als Gründerteam war der Kern des Problems klar: Zwar ist das Kreditangebot groß, doch KMUs werden immer noch zu oft allein gelassen bei der Aufnahme der nächsten Finanzierung – egal ob durch die Hausbank oder im Netz – und haben zu wenig Unterstützung und keine Transparenz, wenn es um Konditionen und Prozessfragen geht. Auch neue, digitale Plattformanbieter lösen dieses Problem nur unzureichend. Das wollten wir ändern!

Die DFKP liefert echten Mehrwert für KMUs und Finanzierer

Wir sehen uns als Partner des Mittelstands und sind angetreten, das Rückgrat der deutschen Wirtschaft durch einen vereinfachten Zugang zu finanziellen Mitteln zu stärken. Dieses Ziel verfolgen wir vor allem deshalb so leidenschaftlich, weil wir selbst aus dem Mittelstand kommen. Wir wissen um seine enorme Leistung für den Wirtschaftsstandort Deutschland, kennen sein Potenzial, aber auch seine Sorgen und Herausforderungen.

Es geht um Wachstum, Innovation und – vor allem während eines Jahres wie 2020 – um Sicherheit. Doch egal, um welches Anliegen es sich handelt, es ist immer eines: grundlegend unternehmerisch. Deshalb ist es umso wichtiger, die Finanzierungsberatung im Mittelstand komplett kundenzentriert anzugehen. Kreditgeschäft heißt Prozessgeschäft und das gilt es gut zu managen. Wir haben aufbauend auf dem Unternehmergespräch einen Prozess entwickelt, in dem wir gemeinsam mit unseren Kunden die beste Finanzierungsstrategie aus einer Vielzahl von Finanzierungsoptionen entwickeln und dabei die Kreditzusagewahrscheinlichkeit signifikant erhöhen. Gleichzeitig sichern wir unseren Kunden marktführende Konditionen. Für Finanzierer senken wir die Stückkosten im Kreditvergabeprozess deutlich.

Der DFKP-Ansatz: Digitalisierung als Vehikel für bessere Beratung

Vom Unternehmensstart an lag daher der Schlüssel unseres Ansatzes in einer radikalen Verbesserung der Finanzierungsberatung in unserem Zielsegment, und zwar für Finanzierungsvolumina zwischen 50.000 und 5 Mio. Euro. Unternehmen in dieser Größenordnung sind zu klein, um in den Genuss von Private Debt Placements zu kommen, andererseits oft schon zu groß und komplex für eine vollständige Automatisierung des Kreditprozesses. Zudem benötigen sie aufgrund des Fehlens einer eigenen Finanzabteilung professionelle Unterstützung in vielen Fragen rund um das Thema Unternehmensfinanzierung. Zielsetzung war es daher, ein Plattformmodell zu schaffen, welches die Vorteile der Digitalisierung nutzt, und den wirklich wichtigen Aspekt in den Vordergrund stellt, nämlich die unabhängige und persönliche Kreditberatung.

In nur einem Jahr hat unser Team mit inzwischen 20 Mitarbeiter*Innen eine hybride Beratungsplattform aufgebaut. Das technisches Herzstück ist die DFKP-Finance-Engine, die Daten intelligent aufbereitet, zeitaufwendige Prozesse automatisiert und schnelle Entscheidungsvorlagen liefert. Zu den Features gehören die Kreditvergabedatenbank, der Dokumenten-Manager und die automatische Konto- und Bilanzanalyse. Dank der DFKP-Finance-Engine können sich unsere hausinternen Finanzierungsexperten in ihrem Beratungsalltag auf das Wesentliche konzentrieren, und zwar auf das Beratungsgespräch mit unseren Kunden. Diese profitieren von einer hochqualitativen, auf ihre jeweilige Branche zugeschnittenen Finanzierungsberatung. 

DFKP in Zahlen: Corona und ein wachstumsstarkes Jahr, das motiviert und mit Freude in die Zukunft blicken lässt 

Die Corona-Pandemie stellte auch für uns eine Herausforderung im Hinblick auf unseren Alltag dar. Da wir jedoch vom Start weg unsere Systeme und Prozesse agil und cloudbasiert angelegt haben, konnten wir unser Business Model schnell an die sich ändernden Rahmenbedingungen anpassen und erfolgreich weiterentwickeln. Zudem konnten wir während des ersten Lockdowns unser Produktportfolio um staatliche Fördermittel erweitern, was viele unserer Kunden im Laufe des Jahres genutzt haben. 

Dass unser Ansatz nachhaltig Wirkung zeigt, lässt sich nach einem Jahr DFKP an den Ergebnissen ablesen.

So haben wir:

Zusätzlich ging vor kurzem unsere neue, responsive Website live mit besserem Erscheinungsbild, einem schnelleren Antragsformular, mehr Kontaktmöglichkeiten und vielen weiteren neuen Funktionen.

Mit Blick auf das nächste Jahr planen wir die DFKP-Finance-Engine um erste Banken-APIs zu erweitern, um so noch tiefer in die Prozesse unserer Finanzierungspartner integriert zu sein. Wir werden außerdem unser Power-Berater-Team vergrößern und neue Mitarbeiterformate entwickeln, um die Beratungsqualität weiter zu steigern.

Vor allem freuen wir uns auf eins: Als DFKP dem Mittelstand bei Wachstum, Innovation und Sicherheit zu helfen und weiterhin #einfacherfolgreichfinanzieren